Prävention

Die frühzeitige Auseinandersetzung mit den Themen Tod und Erbschaft ist aus vielen Gründen wichtig. So sollte die Verteilung des Vermögens noch zu Lebzeiten des Erblassers geregelt werden, um langwierige und teure Rechtsstreite unter Erben zu vermeiden.

Hierzu bieten sich Gespräche und Vereinbarungen des Erblassers mit potentiellen Erben an, die dann im Testament festgehalten werden. Für eine optimale Ausnutzung der steuerlichen Gestaltungsspielräume ist die rechtzeitige Beratung ebenfalls unabdingbar.

Nach dem deutschen Erbrecht ist neben der gesetzlichen Erbfolge auch die eigene Festlegung der Erbfolge möglich. Auch der Erbteil kann bei mehreren Erben individuell bestimmt werden. Neben Auflagen und Teilungsanordnungen können auch Vor- und Nacherbschaft festgelegt werden. In diesem Fall bestimmt der Erblasser eine oder mehrere Personen, die das Erbe zunächst erhalten und später an andere Erben herausgeben müssen.

Die Aufgabe unserer Experten besteht darin, die Bedürfnisse des Erblassers und der Erbengemeinschaft bestmöglich zu erfüllen und zugleich die steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten optimal auszunutzen. Auch hierfür sollten noch zu Lebzeiten des Erblassers alle wichtigen Weichenstellungen vorgenommen werden.

Die Erbschaftssteuer ist besonders für Familienunternehmen ein ganz wichtiges Thema, das zusammen mit der Nachfolgeregelung auch im Rahmen der Unternehmensberatung betrachtet werden muss. Unsere ganzheitliche Beratung berücksichtigt hierbei alle notwendigen Aspekte, damit Ihr Unternehmen optimal auf die Erbfolge vorbereitet ist.