Wahl der Rechtsform

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit zählt die Wahl der Rechtsform zu den wichtigsten Entscheidungen. Denn der Erfolg eines Unternehmens steht und fällt auch mit dessen Rechtsform. Jede Variante hat ihre Vorteile, aber auch Nachteile. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, sich umfassend zu informieren und die Entscheidung wohlüberlegt zu treffen.

Auch die Besteuerung eines Unternehmens und seiner Träger hängt maßgeblich von der gewählten Rechtsform ab. Einzelpersonen und Personengesellschaften werden unter anderem über die Einkommenssteuer veranlagt, Kapitalgesellschaften dagegen müssen Körperschaftssteuer entrichten.

Neben den steuerlichen Aspekten gibt es eine Vielzahl weiterer Punkte zu beachten: Die Frage der Haftung, die Beteiligung an Gewinnen und Verlusten sowie die verschiedenen Möglichkeiten der Geschäftsführung müssen ebenfalls in die Überlegungen zur Wahl einer geeigneten Rechtsform miteinfließen.

Wir diskutieren mit Ihnen die unternehmerischen Pläne und ermitteln die in Frage kommenden Rechtsformen. Anschließend geben wir Ihnen eine Entscheidungsempfehlung, die optimal zu Ihrem Vorhaben passt. Bei der Umsetzung der gewählten Rechtsform sind wir Ihnen gerne behilflich: Auf Wunsch übernehmen wir für Sie zusammen mit ausgewählten Rechtsanwälten die gesamte Gestaltung der Rechtsform - von der Unterstützung beim Gesellschaftsvertrag bis zur rechtsgültigen Registrierung.